Christmas Symphonia

Adventliche und weihnachtliche Motetten und Choräle im Spannungsfeld zwischen Komposition und Improvisation
mit Uli Kammerer (Saxophon) und Wolfgang Schröter (Orgel) unter der Leitung von Wolfram Schmidt

OrgeluSaxAm zweiten Adventswochenende dürfen sich die Zuhörer auf ein Konzert voll klanglicher Opulenz freuen, und zwar im Zusammenwirken des Konzertchors Cantus Vivus mit Wolfgang Schröters atmosphärischem Orgel- und Synthesizer-Spiel sowie Uli Kammerers ebenso kreativen wie klangstarken Wirken an den verschiedenen Saxophonen und der Bassklarinette.
Uli Kammerer und Wolfgang Schröter, beide sowohl in der klassischen Musik wie auch im Bereich Jazz/Improvisation zu Hause, bieten seit über 10 Jahren als Duo „Orgel & Sax“ ein Konzertprogramm, das in kein gängiges kirchenmusikalisches Schema passt. Mit dem Titel des Projekts Christmas Symphonia ist die Erinnerung an die zwei vom Publikum begeistert aufgenommenen Konzertprojekte Sacrae Symphoniae 2008 und 2010 mit dem Saxophonisten Uli Kammerer verbunden.

In der Weinheimer St. Laurentiuskirche am Marktplatz sowie in der Dossenheimer St. Pankratiuskirche präsentieren Cantus Vivus sowie Orgel und Sax nun mit insgesamt 10 adventlichen bzw. weihnachtlichen Motetten und Chorälen durch kreative Umsetzung zwischen Komposition und Improvisation ein musikalisch lebendiges, atmosphärisch dichtes und vorweihnachtlich stimmungsvolles Konzerterlebnis. Zu hören sind Werke ganz verschiedener Epochen, u.a. „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von J.S. Bach, Choralsätze aus „Vom Himmel hoch“ von F. Mendelssohn-Bartholdy, „O magnum mysterium“ von M. Lauridsen, „What sweeter music“ von J. Rutter wie auch die doppelchörigen Motetten „O Jesu mi dulcissime“ von G. Gabrieli und „In dulci jubilo“ von M. Praetorius.

Detailinformationen zum Programm

Konzerttermine

  • Samstag, 3.12.16 20:00 Uhr, St.-Laurentius-Kirche, Weinheim (Einlass 19:30 Uhr)
  • Sonntag, 4.12.16 17:00 Uhr, St.-Pankratius-Kirche, Dossenheim (Einlass 16:30 Uhr)

Rezensionen